STAUNÄSSE BESEITIGUNG

Bei der Bodenbelüftung zur Beseitigung von Staunässe wird die Belüftungslanze mithilfe eines Schlagwerks, bis zu einer Tiefe von ca. 80 cm, in den Boden getrieben. Nun werden großen Mengen Druckluft durch die Lanze in den Boden geschossen um die verdichteten Bodenschichen aufzubrechen und zu lockern. Dabei entstehen Hohlräume, die mit Stützgranulat gefüllt werden.

Regenwasser kann infolge dessen wieder schnell und vollständig versickern.

 

Anwendungsgebiete:

- Rasenflächen
   Langfristige Lösung für einen trockenen und vitalen Rasen

- Paddocks/Reitplätze

   Vermeidung von feuchtigkeitsbedingten Huferkrankungen

- Baustellen

   (stark verdichteter Boden durch schwere Baugeräte), Staunässe vermeiden, beseitigen

- Weideflächen

   "Trampelpfade" bleiben trocken, Vegetation wird gefördert